Hinweise für Schutz suchende Frauen

Sucht eine Frau Schutz im Frauenhaus, kann sie zu jeder Tages- und Nachtzeit anrufen.

Haus 1 & 3:040 – 197 02
behindertengerechtAufnahme von Jungen über 14
Haus 2:040 – 197 10
behindertengerecht
Haus 4:040 – 197 04
Haus 5:

040 – 197 15

Die Adresse ist geheim

Aus Sicherheitsgründen werden die Anschriften der Frauenhäuser nicht bekannt gegeben.

Treffpunkt

Es gibt einen Treffpunkt, den die Frau mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen kann. Von dort aus wird sie abgeholt.

Persönliche Dinge

Wenn es möglich ist, sollten folgende Dinge mitgebracht werden:

  • Ausweis/Pass, Aufenthaltsbescheinigung, Arbeitsgenehmigung
  • Krankenkassenchipkarten
  • Lohnsteuerkarte, Rentenversicherungsunterlagen, andere Versicherungsunterlagen
  • Geburtsurkunde, Zeugnisse
  • Geld, Kontokarte, Sparbücher
  • Führerschein
  • Mietvertrag
  • Heiratsurkunde
  • Kleidung
  • Medikamente (falls dringend benötigt)

 Für die Kinder:

  • Geburtsurkunde
  • Kinderausweis
  • Kindergeldnummer
  • evt. Sorgerechtsbescheid
  • Impfpass
  • Vorsorgeheft
  • Schulsachen
  • Kuscheltier / Lieblingsspielzeug